Tagesplaner

  • Zum Tagesplaner
  • Hilfe zum Tagesplaner

Zieh LeineErik, atnac / Get Lost

Dokumentarfilme, Lettland, 50 Min., lett. OF m. engl. UT

Erik, atnac

Ländliche Existenzen an der Peripherie des „Neuen Europa“ stehen im Zentrum dieses Filmporträts des lettischen Regisseur Ivars Zviedris. Aufgespürt hat er seine Protagonisten nahe der Grenze zu Estland. Einer von ihnen ist Eriks Balgalus, Jahrgang ‘37, der als Seemann einst die Weltmeere befuhr. Jetzt lebt er in einem Wohncontainer, der früher einmal ein Lkw war. Wasser und Strom gibt es hier nicht. Eine Frau, das weiß Eriks, würde hier niemals herziehen wollen, doch die Stadt ist nichts für ihn. Hier hat er seine Freunde, mit denen er trinken und reden kann – über Gott und die Welt und die Frauen. Und über den Beitritt zu Europa, von dem sich diese Männer alle nicht besonders viel erhoffen.

Regie Ivars Zviedris

Drehbuch Ivars Zviedris, Valdis Ruja

Katalogseite PDF-Download

Vorstellungen

Für diesen Film sind keine Vorstellungen angelegt.