Meldungen

2017

  • 59. Nordische Filmtage Lübeck ziehen positive Bilanz: Erneute Steigerung der Besucherzahlen bei insgesamt 195 Filmen und 266 Vorführungen

    59. Nordische Filmtage Lübeck ziehen positive Bilanz: Erneute Steigerung der Besucherzahlen bei insgesamt 195 Filmen und 266 Vorführungen

    Lübeck, 06.11.17 – Gestern gingen die 59. Nordischen Filmtage Lübeck, die 195 Filme in 266 Vorführungen zeigten, nach fünf Festivaltagen erfolgreich zu Ende. Die künstlerische Leiterin Linde Fröhlich und Festival Manager Florian Vollmers zogen heute eine positive Bilanz: Mit insgesamt 33.000 Besuchen haben die Filmtage erneut einen Anstieg zum Vorjahr geschafft und damit 2017 den bisher stärksten Besucherandrang in der Geschichte des Festivals verzeichnet. Mehr

  • Preisträger der 59. Nordischen Filmtage Lübeck: Das dänische Spielfilmdebüt DER CHARMEUR gewinnt NDR Filmpreis  - Publikumspreis nach Norwegen für WAS WERDEN DIE LEUTE SAGEN

    Preisträger der 59. Nordischen Filmtage Lübeck: Das dänische Spielfilmdebüt DER CHARMEUR gewinnt NDR Filmpreis - Publikumspreis nach Norwegen für WAS WERDEN DIE LEUTE SAGEN

    Lübeck, 04.11.17 – Das Spielfilmdebüt „Der Charmeur“ (Charmøren) von Milad Alami aus Dänemark ist der Gewinner des NDR Filmpreises der 59. Nordischen Filmtage Lübeck (01.-05.11.17). Der Regisseur war aus Kopenhagen angereist und freute sich sehr über den mit 12.500 Euro am höchsten dotierten Preis des Festivals, als er ihn persönlich im Theater Lübeck im Rahmen der Filmpreisnacht entgegen nahm. Aus Norwegen kommt der Publikumspreisgewinner „Was werden die Leute sagen“ (Hva vil folk si) von Regisseurin Iram Haq. Mehr

  • Girls Night Out bei der Eröffnung von „Träum’ weiter“ (Dröm vidare / Beyond Dreams) - 59. Nordische Filmtage Lübeck

    Girls Night Out bei der Eröffnung von „Träum’ weiter“ (Dröm vidare / Beyond Dreams) - 59. Nordische Filmtage Lübeck

    Lübeck, 02.11.17 – Tolle Stimmung herrschte gestern bei der Eröffnung der 59. Nordischen Filmtage Lübeck (01.-05.11.17), als Moderator Steen Lorenzen (RBB, Radio eins) das Team des schwedischen Eröffnungsfilms „Träum’ weiter“ (Dröm vidare / Beyond Dreams) auf die Bühne bat. Mehr

  • Die 59. Nordischen Filmtage Lübeck starten mit starken Partnern und Sponsoren in die Festivaltage

    Die 59. Nordischen Filmtage Lübeck starten mit starken Partnern und Sponsoren in die Festivaltage

    Lübeck, 01.11.17 – Die 59. Nordischen Filmtage Lübeck starten heute ihr fünftägiges Festivalprogramm mit insgesamt 195 Filmen – und sind damit das größte Festival für aktuelles Filmschaffen aus den nordischen und baltischen Ländern sowie aus Norddeutschland außerhalb Skandinaviens. Mehr

  • 7 Jahre Lübeck Meetings: Deutsch-internationaler Branchentreff bei den 59. Nordischen Filmtagen Lübeck

    7 Jahre Lübeck Meetings: Deutsch-internationaler Branchentreff bei den 59. Nordischen Filmtagen Lübeck

    Lübeck, 31.10.17 – Zum inzwischen siebten Mal finden auch 2017 im Rahmen der 59. Nordischen Filmtage Lübeck (01.-05.11.17) wieder die Lübeck Meetings statt. Seit das Festival 2010 unter diesem Namen die Angebote für die Filmindustrie neu strukturiert und zusammengefasst hat, hat sich ein facettenreiches Programm von Branchenveranstaltungen entwickelt, das in die deutsche Filmlandschaft ebenso ausstrahlt wie es Impulse in den Beziehungen zwischen den nordischen Ländern und Deutschland setzt. Mehr

  • Skandinavische Reihe mit preisgekrönten Filmen der Nordischen Filmtage Lübeck im NDR Fernsehen

    Skandinavische Reihe mit preisgekrönten Filmen der Nordischen Filmtage Lübeck im NDR Fernsehen

    Lübeck, 31.10.17 – Die Nordischen Filmtage Lübeck und der langjährige Medienpartner NDR präsentieren im November insgesamt elf skandinavische Klassiker im öffentlich-rechtlichen Fernsehen. Mehr

  • Frischer Wind im Norden

    Frischer Wind im Norden

    Lübeck, 31. Oktober 2017 - In Verbindung mit dem skandinavischen Kino fallen Namen wie Ingmar Bergman, Lasse Hallström oder Lars von Trier und bei norddeutschen Produktionen Lars Jessen oder Detlev Buck. Namen, die eindeutig mit ihrem Heimatland verbunden sind. Mehr

  • Juries der 59. Nordischen Filmtage Lübeck mit Almila Bagriacik, Gro Swantje Kohlhof, Alexandre Miguel und weiteren Mitgliedern aus dem Baltikum und Deutschland

    Juries der 59. Nordischen Filmtage Lübeck mit Almila Bagriacik, Gro Swantje Kohlhof, Alexandre Miguel und weiteren Mitgliedern aus dem Baltikum und Deutschland

    Lübeck, 30.10.17 – Bei den 59. Nordischen Filmtage Lübeck, die vom 1. bis 5. November 2017 stattfinden, werden in Partnerschaft mit verschiedenen Preisstiftern, insgesamt acht Preise im Gesamtwert von 40.500 Euro vergeben. Während über den mit 5.000 Euro dotierten Publikumspreis der Lübecker Nachrichten die Zuschauer per Stimmzettel entscheiden, konnten für die sieben Jurys namhafte Teilnehmerinnen und Teilnehmer gewonnen werden. Mehr

  • “Virtual Reality gets real” bei den 59. Nordischen Filmtagen Lübeck: 360° Filme im Fulldome Kino

    “Virtual Reality gets real” bei den 59. Nordischen Filmtagen Lübeck: 360° Filme im Fulldome Kino

    Lübeck, 30.10.17 – Die in 2016 neu eingeführten 360° Filme im Programm der Nordischen Filmtage Lübeck werden auch in diesem Jahr wieder in einem mobilen Fulldome Kino zu sehen sein. Am neuen Standort Klingenberg wird am 30. Oktober zentral in Lübeck ein Kuppelzelt aufgebaut, mit freundlicher Unterstützung der Stadtwerke Lübeck. Ab Beginn der 59. Nordischen Filmtage Lübeck (01.-05.11.17) laufen dort sechzehn 360° Filme in sechs verschiedenen Kurzfilmprogrammen: „Northern Lights“, „Ghost Stories“, „Beyond the Arctic“, „Polar Kids“, „Green Planet“ und „Biosphere“. Mehr

  • 59. Nordische Filmtage Lübeck: die internationalen Kurzfilme präsentieren sich „Voll Normal“ neben weiteren Kurzfilmblöcken des Festivals

    59. Nordische Filmtage Lübeck: die internationalen Kurzfilme präsentieren sich „Voll Normal“ neben weiteren Kurzfilmblöcken des Festivals

    Lübeck, 27. Oktober 2017 - Bei den 59. Nordischen Filmtage Lübeck werden 18 internationale Kurzfilme, die „Nordic Shorts“ in den drei Programmen „Bizarre Episoden“, „Entrückt und Abgekoppelt“ und „Tagesgeschäft“ präsentiert, darunter sind 13 Filme als Deutschlandpremieren. Daneben bietet die Sektion „Kinder- und Jugendfilme“ altersgerecht aufbereitet verschiedene Kurzfilmprogramme an, und im Filmforum, der norddeutschen Sektion des Festivals, werden insgesamt fünf Kurzfilmblöcke zu sehen sein.
    Mehr

  • Das „Specials“ Programm der 59. Nordischen Filmtage Lübeck – Events und Rahmenprogramm

    Das „Specials“ Programm der 59. Nordischen Filmtage Lübeck – Events und Rahmenprogramm

    Lübeck, 27. Oktober 2017 – Die 59. Nordischen Filmtagen Lübeck zeigen vom 1. bis zum 5. November 2017 neben den Filmen der Sektion „Specials“, die an besonderen Orten präsentiert werden, auch eine Reihe ausgewählter Events und Rahmenveranstaltungen, die das Festival zu einem spannenden Erlebnis machen, bei dem alle Sinne angesprochen werden. Mehr

  • Gäste bei den Filmtagen - Liste als Download

    Gäste bei den Filmtagen - Liste als Download

    Lübeck, 27.10.17 – Eine Liste mit Gästen, die bei den Filmtagen ihre Filme präsentieren, steht jetzt als Download zur Verfügung. Sie wird aktualisiert, sollten sich weitere Neuerungen ergeben. Mehr

  • 59. Nordische Filmtage Lübeck: das umfangreiche Spielfilmprogramm präsentiert zahlreiche Gäste beim Festival

    59. Nordische Filmtage Lübeck: das umfangreiche Spielfilmprogramm präsentiert zahlreiche Gäste beim Festival

    Lübeck, 26. Oktober 2017 – 18 Filme sind 2017 im Spielfilmwettbewerb der 59. Nordischen Filmtage Lübeck (01.-05.11.17) um den mit 12.500 Euro dotieren NDR-Filmpreis. Viele der Filme werden von ihren Machern persönlich vorgestellt, Lübeck kann sich auf zahlreiche spannende Gäste freuen. Eröffnet wird das Festival am 1. November 2017 mit der Deutschlandpremiere der schwedischen Produktion „Träum’ weiter“ (Dröm vidare / Beyond Dreams), dem Spielfilmdebüt der jungen Regisseurin Rojda Sekersöz. Mehr

  • Sozialisation, Standortbestimmung und faszinierende Lebensgeschichten - Das Dokumentarfilmprogramm bei den 59. Nordischen Filmtagen Lübeck

    Sozialisation, Standortbestimmung und faszinierende Lebensgeschichten - Das Dokumentarfilmprogramm bei den 59. Nordischen Filmtagen Lübeck

    Lübeck, 24.10.2017 – Das Dokumentarfilmprogramm der 59. Nordischen Filmtage Lübeck (1.-5.11.2017) fokussiert sich besonders auf die Themen Sozialisation und Standortbestimmung sowie Porträts von Menschen, die in Kunst und Leben Ungewöhnliches erlebt und geleistet haben. Die Jury des Dokumentarfilmpreises der Lübecker Gewerkschaften zeichnet seit 36 Jahren einen „gesellschaftlich besonders engagierten Film“ aus. Der Preis ist mit 2.500 Euro dotiert. Mehr

  • 30 Jahre Filmforum: Das Jubiläumsprogramm bietet spannende Künstlerportraits und faszinierende Untersuchungen der Landschaft Schleswig Holsteins

    30 Jahre Filmforum: Das Jubiläumsprogramm bietet spannende Künstlerportraits und faszinierende Untersuchungen der Landschaft Schleswig Holsteins

    Lübeck, 23.10.17 – Seit dreißig Jahren begleitet das Filmforum bei den Nordischen Filmtagen Lübeck, die in diesem Jahr zum 59. Mal vom 1. bis 5. November 2017 stattfinden, die Filmszene in Schleswig-Holstein und seit zehn Jahren in seiner erweiterten Form auch Filmschaffende aus Hamburg. Mehr

  • Filmprogramm und Festival-Timer online ab 21.10.17 – VVK Start und LN Journal

    Filmprogramm und Festival-Timer online ab 21.10.17 – VVK Start und LN Journal

    Lübeck, 19.10.17 – Ab dem 21. Oktober 2017 steht das Film- und Eventprogramm der 59. Nordischen Filmtage Lübeck (01.-05.11.17) mit allen Zeiten und Veranstaltungsdetails auf der Homepage des Festivals. Die Übersicht zu den 195 Filmen sowie die einzelnen Programmraster sind auf der Website aufgelistet. Besucher können mit dem individuellen Tagesplaner ihre persönliche Auswahl treffen. Mehr

  • Das Kinder- und Jugendfilmprogramm der 59. Nordischen Filmtage Lübeck - Mutig, pfiffig und phantasievoll

    Das Kinder- und Jugendfilmprogramm der 59. Nordischen Filmtage Lübeck - Mutig, pfiffig und phantasievoll

    Lübeck, 18.10.2017 – Im diesjährigen Angebot für junge Besucher bei den 59. Nordischen Filmtagen Lübeck (01.-05.11.17) sind 18 auserlesene Spielfilme und drei Kurzfilmprogramme für verschiedene Altersgruppen zu finden, damit ist das Filmprogramm umfangreicher als jemals zuvor. Mit dabei Geschichten über Familien, die mit Herausforderungen umgehen müssen, starke junge Helden und vor allem Heldinnen, die in diesem Jahr unsere Leinwände erobern. Mehr

  • Das Programm der 59. Nordischen Filmtage Lübeck präsentiert 195 Filme: Spielfilmwettbewerb mit vielen Debüts und jungen Themen – Weltneuheit wird im Fulldome Kino präsentiert

    Das Programm der 59. Nordischen Filmtage Lübeck präsentiert 195 Filme: Spielfilmwettbewerb mit vielen Debüts und jungen Themen – Weltneuheit wird im Fulldome Kino präsentiert

    Lübeck, 11. Oktober 2017 – Bei der heutigen Programmpressekonferenz stellten die beiden Leiter des Festivals, Linde Fröhlich (Artistic Director) und Florian Vollmers (Managing Director), zusammen mit weiteren SektionsleiterInnen das Programm der kommende Ausgabe vor. 195 Filme, werden an fünf Tagen in den vier Festivalkinos sowie diversen Sonderspielstätten gezeigt – davon allein 18 Filme im Spielfilmwettbewerb um den mit 12.500 Euro dotieren NDR-Filmpreis. Mehr als die Hälfte der Wettbewerbsfilme sind Debütfilme. Dabei sind die Länder Dänemark und Schweden mit fünf bzw. vier Filmen vertreten, neben Norwegen und Finnland mit je drei Filmen. Mehr

  • TRÄUM’ WEITER (Dröm vidare/Beyond Dreams) aus Schweden wird Eröffnungsfilm und feiert Deutschlandpremiere in Lübeck

    TRÄUM’ WEITER (Dröm vidare/Beyond Dreams) aus Schweden wird Eröffnungsfilm und feiert Deutschlandpremiere in Lübeck

    Lübeck, 10.10.17 – Die Nordischen Filmtage Lübeck (01.-05.11.17) freuen sich, mit der Deutschlandpremiere des schwedischen Films TRÄUM’ WEITER (Dröm vidare/Beyond Dreams) von Rojda Sekersöz die 59. Ausgabe des Filmfestivals eröffnen zu können. Mehr

  • „Mit fremden Augen“ - Die Retrospektive der 59. Nordischen Filmtage Lübeck

    „Mit fremden Augen“ - Die Retrospektive der 59. Nordischen Filmtage Lübeck

    Lübeck – 09.10.17. Von der Ankunft des Südens im nordischen Kino berichten die Filme der diesjährigen Retrospektive der 59. Nordischen Filmtage Lübeck (01.-05.11.16) unter dem Titel „Mit fremden Augen“. Nach den „Nordlandreisen“ (2015) und den „Welterkundungen“ des letzten Jahres stehen nun Schicksale unterschiedlicher Einwanderergruppen im skandinavischen Raum im Zentrum der historischen Rückschau. Mehr

  • Scandi Noir, Slapstick, Komödien und Horror – das Serienprogramm der 59. Nordischen Filmtage Lübeck

    Scandi Noir, Slapstick, Komödien und Horror – das Serienprogramm der 59. Nordischen Filmtage Lübeck

    Lübeck, 06.10.17 – Die im vergangenen Jahr neu bei den Nordischen Filmtagen Lübeck eingeführte Sektion SERIEN bietet auch in 2017 wieder einen bunten Mix von spannend-aktuellen Beiträgen aus den nordischen Ländern und Deutschland. Insgesamt neun Serien bieten eine Vielfalt aus Scandi Noir, Slapstick, Komödien und Horror, die die Bandbreite und den internationalen Erfolg des Genres deutlich machen. Mehr

  • Schulkinoprogramm online

    Schulkinoprogramm online

    Lübeck, 29.09.17 - Das Schulkinoprogramm der 59. Nordischen Filmtage Lübeck (01.-05.11.17) steht fest. Von Mittwoch 1. bis Freitag 3. November 2017 können immer vormittags ausgewählte skandinavische Kinder- und Jugendfilme für die Klassen 3 – 13 im Filmhaus Kino (Königstraße 38-40) und im Kolosseum (Kronsforder Allee 25) gesichtet werden. Die Broschüre steht zum Download auf der Filmtage Webseite. Mehr

  • Aufruf JUNGE FESTIVAL-BLOGGER

    Aufruf JUNGE FESTIVAL-BLOGGER

    Die 59. Nordischen Filmtage Lübeck suchen Mädchen und Jungen im Alter von 12 bis 17 Jahren für das Team der Jungen Festival-Blogger 2017.
    Hast Du Lust, Filmkritiken zu schreiben, Filmemacher und Schauspieler zu befragen und die besondere Atmosphäre des Filmfestivals zu beschreiben? Bewerbungsschluss: 8. Oktober 2017. Mehr

  • VOLUNTEERS für das Filmtage Team gesucht

    VOLUNTEERS für das Filmtage Team gesucht

    Die 59. Nordischen Filmtage Lübeck 2017 (01. - 05.11.17) suchen zur Unterstützung des Teams vor und während des Festivals Volunteers.
    Die Filmtage bieten einen spannenden Einblick in die Abläufe eines internationalen Filmfestivals und die Struktur der internationalen Filmindustrie. Dich erwartet eine freundliche und kooperative Arbeitsatmosphäre im internationalen Kontext. Gutes Englisch in Wort und Schrift sind Voraussetzung, Nordische Sprachen ein Plus. Ebenso erwarten wir Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und ein hohes Maß an Engagement. Mindestalter 18 Jahre. Mehr

  • Ausschreibung: Jury-Kinder für die Nordischen Filmtage Lübeck

    Ausschreibung: Jury-Kinder für die Nordischen Filmtage Lübeck

    Lübeck, 5. September 2017 - Die Nordischen Filmtage Lübeck suchen film- und kinobegeisterte Kinder für die Kinderjury des nächsten Festivals, das vom 1. bis 5. November 2017 stattfindet. Vier Mädchen / Jungen im Alter von 10 bis 13 Jahren haben die Möglichkeit, gemeinsam in der Jury die Kinderfilme des Festivals zu sichten und daraus ihren Besten Film auszuwählen. Bei der Preisverleihung der Filmtage am Samstag, 4. November 2017 wird dieser Preis der Kinderjury dann gemeinsam von allen Jurykindern im Theater Lübeck vergeben. Der Preis wird vom Radisson Blu Senator Hotel Lübeck gestiftet und ist mit 5.000 Euro dotiert. Mehr

  • „Young Nordic Filmmakers“: TeilnehmerInnen gesucht für Internationales Jugendprojekt in Lübeck

    „Young Nordic Filmmakers“: TeilnehmerInnen gesucht für Internationales Jugendprojekt in Lübeck

    Lübeck, 31.08.17 – Bereits zum vierten Mal findet das international besetzte Jugendfilmprojekt „Young Nordic Filmmakers“ während der Nordischen Filmtage Lübeck statt. Auch in diesem Jahr werden wieder vier Nachwuchsfilmemacher aus Norddeutschland zwischen 17 und 21 Jahren gesucht. Im Rahmen der 59. Nordischen Filmtage Lübeck (1.-5.11.2017) werden in Gruppenarbeit vier Kurzdokumentarfilmprojekte umgesetzt. Das Projekt wird erneut mit nationalen und internationalen Partnern realisiert. Mehr

  • 59. Nordische Filmtage Lübeck mit ersten Neuigkeiten zum Programm: Kirchlicher Filmpreis INTERFILM erhöht Preisgeld, Retrospektive „Mit fremden Augen“, Schwerpunkt auf Finnland im Programm

    59. Nordische Filmtage Lübeck mit ersten Neuigkeiten zum Programm: Kirchlicher Filmpreis INTERFILM erhöht Preisgeld, Retrospektive „Mit fremden Augen“, Schwerpunkt auf Finnland im Programm

    Lübeck, 30.08.17 – Beim Sommer-Pressegespräch der Nordischen Filmtage Lübeck gaben die beiden Festivalleiter, Linde Fröhlich (Artistic Director) und Florian Vollmers, seit 01.07.2017 neu in der Position als Managing Director, einen ersten Ausblick auf die kommende 59. Ausgabe der Filmtage. Gemeinsam mit der Kultursenatorin der Hansestadt Lübeck, Kathrin Weiher, dem Kurator der Retrospektive, Jörg Schöning sowie Petra Kallies, Pröpstin im Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg wurden Neuigkeiten und Neuerungen vorgestellt. Mehr

  • Filmnacht „Vom langen Atem“ in St. Marien – Kooperation der Nordischen Filmtage Lübeck zur Aktionswoche „Mut Macht Mensch“

    LÜBECK. Im Zuge der Aktionswoche "Mut Macht Mensch - Reformation heute" zum diesjährigen Reformationsjubiläum kooperieren die Nordischen Filmtage Lübeck mit dem Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg. Für diese Zusammenarbeit haben die Filmtage ein spannendes und kurzweiliges Programm für die Filmnacht „Vom langen Atem“ zusammengestellt. Diese findet am 10. Mai 2017 von 19 bis 24 Uhr in St. Marien statt. Mehr

  • Ausschreibungen für Assistenz- bzw. Praktikastellen bei den 59. Nordischen Filmtagen Lübeck

    Lübeck, 8. Mai 2017 - Die 59. Nordischen Filmtage Lübeck (01.-05.11.2017) suchen ab sofort neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die folgenden Stellen für unsere nächste Festivalausgabe. Bewerbungsschluss: 31. Mai 2017

    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Assistenzstelle (Honorarbasis)

    Praktika:
    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Social Media - Presse, Marketing&Sponsoring
    Eventmanagement
    Filmmanagement
    Guestmanagement

    Alle Bewerbungen bitte per Email an: sandra.jung@filmtage.luebeck.de, bei Rückfragen, Tel. 0451-122-5158. Mehr

  • 59. Nordische Filmtage Lübeck: Call for Entries / Filmeinreichungen

    Lübeck, 24.04.2017 - Filmeinreichungen für die 59. Nordischen Filmtage Lübeck (1.-5.11.2017) sind ab sofort bis zum 1. August 2017 möglich.
    Alle Nordischen und Baltischen Filme sowie Filme für die Sektion Filmforum mit Bezug zu Schleswig-Holstein und Hamburg können Sie direkt online einreichen: zur Filmeinreichung
    Informationen zu den Filmeinreichungen finden Sie im pdf Download. Nordisch-Baltisches Programm / Filmforum
    Bei Fragen kontaktieren Sie bitte Sandra Jung/Project Management: sandra.jung@filmtage.luebeck.de
    Mehr

  • Nordische Filmtage Lübeck: Wechsel im Festival Management

    Nordische Filmtage Lübeck: Wechsel im Festival Management

    Lübeck, 13.02.17 - Die Nordischen Filmtage Lübeck stellen sich zu ihrer 59. Ausgabe neu auf: Florian Vollmers gehört ab sofort zum Team des Festival Managements und übernimmt seine Leitung zum 01.07.2017. Der 43-jährige Vollmers war zuletzt als Leiter des Unabhängigen Filmfest Osnabrück tätig und gilt als Kenner des nordeuropäischen Films. Nach einem Studium der Medienwissenschaften und Skandinavistik hat Florian Vollmers als Journalist gearbeitet und bereits von 2007 bis 2012 die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Nordischen Filmtage Lübeck geleitet.
    Christian Modersbach zieht sich nach sechs Jahren zum 30.06.2017 aus der Festivalleitung zurück und widmet sich einzelnen Festival Events sowie den neu ins Programm genommenen seriellen Formaten. Mehr

  • Erneute Steigerung der Besucherzahlen bei insgesamt 185 Filmen und 250 Vorführungen

    Erneute Steigerung der Besucherzahlen bei insgesamt 185 Filmen und 250 Vorführungen

    Lübeck, 07.11.16 – Gestern gingen die 58. Nordischen Filmtage Lübeck (02.-06.11.2016) mit 185 Filme in 250 Vorführungen zu Ende. Neue Akzente wie skandinavische Serien, VR-Stationen oder ein 360°-Kino, sorgten für ein enormes Interesse bei den Besuchern. Mit insgesamt 32.000 Besuchen wurden noch mehr Menschen nach Lübeck gelockt und damit der bisher stärkste Besucherandrang in der Geschichte der Filmtage verzeichnet. Mehr

  • Preisträger der 58. Nordischen Filmtage Lübeck: Spielfilmdebüt „Herzstein“ aus Island gewinnt NDR Filmpreis  - Publikumspreis geht nach Dänemark

    Preisträger der 58. Nordischen Filmtage Lübeck: Spielfilmdebüt „Herzstein“ aus Island gewinnt NDR Filmpreis - Publikumspreis geht nach Dänemark

    Lübeck, 05.11.16 – Das Spielfilmdebüt „Herzstein“ (Hjartasteinn) von Guðmundur Arnar Guðmundsson ist der Gewinner des NDR Filmpreises der 58. Nordischen Filmtage Lübeck (02.-06.11.16). Der junge isländische Regisseur freute sich sehr über den mit 12.500 Euro am höchsten dotierten Preis des Festivals, als er ihn persönlich im Theater Lübeck im Rahmen der Filmpreisnacht entgegen nahm. Aus Dänemark kommt der Publikumspreisgewinner „Der Tag wird kommen“ (Der kommer en dag). Über diesen mit 5.000 Euro ausgestatteten Preis des Medienpartners Lübecker Nachrichten entschied die größte Jury des Festivals mit weit über 4.000 abgegebenen Stimmzetteln. Mehr

  • 57. Nordische Filmtage Lübeck: Besucherzahlen überschreiten die 30.000 – Hohe Zuschauerbeteiligung bei 180 Filmen und zahlreichen Rahmenveranstaltungen

    Lübeck, 09.11.15 – Nach stetig wachsenden Zuschauerzahlen in den vergangenen Jahren, konnten die 57. Nordischen Filmtage Lübeck (04.-08.11.2015) mit insgesamt 30.500 Besuchen einen neuen Zuschauerrekord verzeichnen. Die Filmtage, eine Veranstaltung der Hansestadt Lübeck, gingen gestern Abend zu Ende und die beiden Festivalleiter Linde Fröhlich (Artistic Director) und Christian Modersbach (Managing Director) zogen eine insgesamt sehr positive Bilanz: „Wir hatten viele hochwertige und qualitativ gute Filme im Programm, die das Publikum beglückt und geöffnet haben für neue Perspektiven. Die LübeckerInnen haben dadurch vielleicht auch einen anderen Blick auf die Stadt, die Flüchtlingssituation eingeschlossen, erhalten. Sehr glücklich sind wir über den jungen NDR Filmpreis Gewinner und die visiuelle Qualität seines Films. Es hat uns sehr viel Spass gemacht, Menschen zusammen zu bringen. Das ist uns mit den Filmen und Events der Filmtage wunderbar gelungen.“ Mehr