Die Branchenveranstaltung "Lübeck Meetings" der 59. Nordischen Filmtage Lübeck findet am 2. und 3.11.2017 statt. Informationen und Anmeldung bei laurin.dietrich@filmtage.luebeck.de

Für weitere Informationen zu den Branchenveranstaltungen, laden Sie sich gerne das pdf herunter.

 

59. Nordische Filmtage Lübeck: Master Class Dokumentarfilm "Lebendige Geschichte"

Auch in diesem Jahr kuratieren die Nordischen Filmtage Lübeck eine Master Class zum Thema Dokumentarfilm, die am Freitagvormittag, 3. 11.17 im DGB Haus in Lübeck stattfindet. Dieses Jahr zum Thema Arbeit mit Archivmaterial. Die schwedischen Regisseurinnen von  „Citizen Schein“, Kersti Grunditz Brennan und Jannike Åhlund laden zur Master Class „Lebendige Geschichte“ ein.
Die beiden Filmemacherinnen präsentieren ihre besondere Herangehensweise und diskutieren Herausforderungen bei der Arbeit mit historischem Material. 

Die Master Class wendet sich an Dokumentarfilmer aus Skandinavien, dem Baltikum und Norddeutschland und findet in englischer Sprache statt. Moderation: Dr. Dagmar Brunow, Filmwissenschaftlerin, Linnaeus Universität, Schweden.

Die Teilnahme an der Masterclass ist kostenlos, aber nur nach vorheriger Anmeldung bis zum 27.10.2017 möglich.

Die Master Class findet in Kooperation mit der Filmwerkstatt Kiel der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein, der Ver.di FilmUnion und dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB-Region Schleswig-Holstein Südost) statt. Das DGB-Haus in Lübeck ist Veranstaltungsort, seit 35 Jahren vergeben die ansässigen Lübecker Gewerkschaften den Dokumentarfilmpreis der Nordischen Filmtage Lübeck.

„Citizen Schein“ wird am 2., 3. und 4.11.17 beim Festival zu sehen sein.

Teilnahme für Dokumentarfilmer/Filmstudenten nach Anmeldung an: masterclass@filmtage.luebeck.de

Kontakt Masterclass:

Doris Bandhold
Leitung Filmforum, Nordische Filmtage Lübeck
Tel. +49 451 122 7571
mobil: 0179 / 652 15 76
doris.bandhold@filmtage.luebeck.de