Der NDR - Sponsor der NFL
Home  News  Program  Timetable  Awards  Info  Press  Search  Archive   
--

News   <
*  
   

Kinderfilmpreis der Nordischen Filminstitute - Begründung der Jury

Lübeck, 4. November
 
Anläßlich der 43. Nordischen Filmtage Lübeck 2001 vergibt die Jury den Kinderfilmpreis der Nordischen Filminstitute an:
 
Flügel aus Glas / Vingar av glas / Wings of Glass
 
Der Kinder- und Jugendfilmpreis der Nordischen Filminstitute geht an „Vingar av Glas“ (Flügel aus Glas) von Reza Bagher. Dem Regisseur gelingt es trotz der klassischen Ausgangssituation nicht in Klischees zu verfallen. Die Charaktere sind sehr liebevoll und detailliert ausgearbeitet. Die Geschichte wird Danke der exzellenten Schauspieler sehr emotional erzählt, so dass die Zuschauer die Konflikte durchleben können. Der Film führt uns in ein Milieu und in eine Innenwelt, in der wir uns aber schließlich selbst wieder finden. Die Konsequenz, mit der die Hauptfigur Nazli ihren Weg geht, macht uns Mut, für die eigenen Ziele zu kämpfen.
 
 
Die Jury setzte sich zusammen aus:
Camilla Renschke, Schauspielerin
Janek Rieke, Regisseur
Irene Schoor, Filmjounalistin und Medienpädagogin

 

Children's Film Prize of the Nordic Film Institutes - Statement of the Jury

On the occasion of the 43rd Nordic Film Days Lübeck 2001 the Jury awards the Children's Film Prize of the Nordic Film Institutes to:
 
Flügel aus Glas / Vingar av glas / Wings of Glass
 
or the following reason:
 
The Children’s and Youth Film Prize of the Nordic Film Institutes goes to “Vingar av Glas” (Wings of Glass) by Reza Bagher. The director succeeds in avoiding clichés despite the classic point of departure. The characters are lovingly portrayed in great detail. The story has great emotional impact thanks to the excellent actors, so that the viewers experience the conflicts themselves. The film takes us into a milieu and its inner world in which we find ourselves in the end. The insistence with which the main character Nazli proceeds gives us all courage to fight for our own aims.
 
 
The Jury consists of:
Camilla Renschke, Schauspielerin
Janek Rieke, Regisseur
Irene Schoor, Filmjounalistin und Medienpädagogin


 
zurück zur Übersicht der Preisträger