Metanavigation / Stadtporträt deu
Mittwoch, 18.10.2017 13°C

Schnellnavigation / Service

Schnellsuche

Service

Dienstleistungen von A - Z

Bewachungsunternehmen, Versteigerer, Pfandleiher (§ 34 Gewerbeordnung)

Erlaubnisse § 34 a, b Gewerbeordnung

Bewachungsunternehmen, Versteigerer, Pfandleiher

Informationen:

Jeder, der ein Gewerbe als Bewachungsunternehmer (§ 34a GewO) , Versteigerer (§ 34b GewO) oder Pfandleiher (§ 34 GewO) beginnen möchte, benötigt eine Erlaubnis.

Die Erlaubnis kann natürlichen oder juristischen Personen (GmbH, AG) erteilt werden. Teilhaber von Personengesellschaften benötigen jeweils eigene, auf die jeweilige Person ausgestellte Erlaubnisse.

Die Erlaubnis ist in der Abteilung Gewerbeangelegenheiten zu beantragen, sofern die Betriebsstätte in der Hansestadt Lübeck besteht bzw. errichtet werden soll.

Ansprechpartner Abteilung Gewerbeangelegenheiten:

Name: Frau Richter
Zimmer: 106
Telefon: (0451) 122 - 1250
Fax: (0451) 122 - 1256

Name: Frau Heinz
Zimmer: 104
Telefon: (0451) 122 - 1481
Fax: (0451) 122 - 1256

Notwendige Unterlagen/ Voraussetzungen:

Für das Pfandleih- und Versteigerergewerbe:

Bei natürlichen Personen:

  • Polizeiliches Führungszeugnis der Belegart 0, zu beantragen bei der Meldebehörde des Wohnortes (dort bitte das Aktenzeichen 3.322.4.1.2.85.20 angeben). Ist der Wohnort Lübeck wird das Führungszeugnis im Rahmen des Antragsverfahrens von hier eingeholt.
  • Auszug aus dem Gewerbezentralregister der Belegart 9, zu beantragen bei der Ordnungsbehörde des Wohnortes (dort bitte das Aktenzeichen 3.322.4.1.2.85.20 angeben). Ist der Wohnort Lübeck wird das Führungszeugnis im Rahmen des Antragsverfahrens von hier eingeholt
  • Bescheinigung in Steuersachen des Finanzamtes des Wohnortes
  • Bescheinigungen des für den Wohnort des Antragstellers zuständigen Amtsgerichts, dass in der dortigen Schuldnerdatei keine Eintragung besteht und kein Insolvenzverfahren eröffnet worden ist.
  • Personalausweis/Pass des Antragstellers

Bei juristischen Personen:

  • Je ein polizeiliches Führungszeugnis der Belegart 0 für alle Geschäftsführer, zu beantragen bei der Meldebehörde des Wohnortes (dort bitte das Aktenzeichen 3.322.4.1.2.85.20 angeben). Ist der Wohnort Lübeck wird das Führungszeugnis im Rahmen des Antragsverfahrens von hier eingeholt.
  • Je ein Auszug aus dem Gewerbezentralregister der Belegart 9 für alle Geschäftsführer, zu beantragen bei der Ordnungsbehörde des Wohnortes (dort bitte das Aktenzeichen 3.322.4.1.2.85.20 angeben). Ist der Wohnort Lübeck wird das Führungszeugnis im Rahmen des Antragsverfahrens von hier eingeholt
  • Ein Auszug aus dem Gewerbezentralregister für die Juristische Person.
  • Je eine Bescheinigung in Steuersachen für alle Geschäftsführer. Zuständig ist das Finanzamt jeweiligen des Wohnortes
  • Bescheinigung in Steuersachen des Finanzamtes für die juristische Person.
  • Bescheinigung des für die juristische Person zuständigen Amtsgerichts, dass für diese in der dortigen Schuldnerdatei keine Eintragung besteht und kein Insolvenzverfahren eröffnet worden ist.
  • Bescheinigungen der jeweils für den Wohnort der Geschäftsführer zuständigen Amtsgerichte, dass in der dortigen Schuldnerdatei keine Eintragung besteht und kein Insolvenzverfahren eröffnet worden ist.
  • Aktueller Handelsregisterauszug für die juristische Person.

Die einzureichenden Unterlagen dürfen nicht älter als 3 Monate sein.

Zur Erteilung einer Erlaubnis für Bewachungsgewerbetreibende sind folgende Unterlagen vorzulegen:

  • Bescheinigung der Industrie- und Handelskammer über die abgelegte Sachkundeprüfung gem. § 5 Bewachungsverordnung.
  • Bescheinigung in Steuersachen des Finanzamtes des Wohnortes.
  • Bescheinigungen des für den Wohnort des Antragstellers zuständigen Amtsgerichts, dass in der dortigen Schuldnerdatei keine Eintragung besteht und kein Insolvenzverfahren eröffnet worden ist
  • Nachweis einer abgeschlossenen Betriebshaftpflichtversicherung gem. § 6 Bewachungsverordnung..



Hinweis:
Ein Auszug aus dem Gewerbezentralregister, ein großes Führungszeugnis sowie eine Stellungnahme des zuständigen Landeskriminalamts, ob und welche tatsächlichen Anhaltspunkte bekannt sind, die Bedenken gegen die Zuverlässigkeit begründen können, werden ebenfalls von Amts wegen eingeholt.

Angeboten von

Gewerbeangelegenheiten
Dr.-Julius-Leber-Str. 50-52 (erreichbar über Hofeinfahrt)
23552 Lübeck
Ansprechpartner:Frank Hentschel
Telefon:(0451) 122-1210
Fax:(0451) 122-1256
Email:gewerbeangelegenheiten@luebeck.de
Internet-Adresse:http://fb03.luebeck.de

Zurück zur Übersicht