Metanavigation / Stadtporträt deu
Mittwoch, 24.05.2017 14°C

Schnellnavigation / Service

Schnellsuche

Service

Dienstleistungen von A - Z

Aufenthalt: Familienangehörige

Informationen zur Einreise und zum Aufenthalt ausländischer Ehegatten und Kinder

Informationen:

Ehe oder eingetragene Lebenspartnerschaft mit einer/einem deutschen Staatsangehörigen:

Ausändische Staatsangehörige müssen vor der Einreise zu ihrer/ihrem deutschen Ehefrau/Ehemann oder zur Eheschließung mit einer/einem deutschen Staatsangehörigen in der Regel bei der zuständigen deutschen Auslandsvertretung ein Visum zu diesem Zweck beantragen. Die Ausländerbehörde erteilt nach der Einreise auf Antrag eine Aufenthaltserlaubnis. Die folgenden Regelungen gelten entsprechend für die Einreise und den Aufenthalt eingetragener Lebenspartner.

Weitere Informationen


Einreise von Ehegatten und Kindern ausländischer Staatsangehöriger

Ausländische Ehegatten und Kinder müssen vor der Einreise zu ihren im Bundesgebiet lebenden ausländischen Familienangehörigen in der Regel bei der zuständigen deutschen Auslandsvertretung ein Visum zu diesem Zweck beantragen. Die folgenden Regelungen gelten entsprechend für die Einreise eingetragener Lebenspartner.

Weitere Informationen


Verlängerung des Aufenthaltstitels eines Kindes ab dem 16. Lebensjahr

Der Aufenthaltstitel eines ausändischen Kindes, das im Rahmen des Familiennachzuges in die Bundesrepublik Deutschland eingereist ist, wird mit Vollendung des 16. Lebensjahres weiterverlängert. Das Kind bzw. die/der Heranwachsende erhält mit Vollendung des 16. bzw. 18. Lebensjahres unter bestimmten Voraussetzungen eine Niederlassungserlaubnis.

Weitere Informationen

Angeboten von

Angelegenheiten für Ausländer/innen
Dr.-Julius-Leber-Str. 46 - 48
23552 Lübeck
Telefon:(0451) 122-33 22 (Servicetelefon)
Fax:(0451) 122-33 99
Email:auslaenderbehoerde@luebeck.de
einbuergerung@luebeck.de
Internet-Adresse:http://fb03.luebeck.de/meldestelle/abteilungen/abh/index.html

Zurück zur Übersicht