Metanavigation / Stadtporträt deu
Mittwoch, 20.09.2017 16°C

Schnellnavigation / Service

Schnellsuche

Service

Dienstleistungen von A - Z

Behindertenbeauftragter der Hansestadt Lübeck

Die Bürgerschaft der Hansestadt Lübeck hat mit Wirkung vom 01. November 2016 Herrn Christian Rettberg zum Beauftragten für Menschen mit Behinderung und Herrn Helmut Müller-Lornsen zum stellvertretenden Beauftragten für Menschen mit Behinderung bestellt. Beide sind ehrenamtlich tätig. Unterstützung erhalten sie bei der Durchführung dieser Aufgabe durch den Behindertenrat.

Informationen:

Zu den Aufgaben gehören:

  • Auf die Schaffung gleichwertiger Lebensbedingungen von Menschen mit und ohne Behinderung hinwirken.
  • Bürgerschaft und Verwaltung in Angelegenheiten von Menschen mit Behinderung beraten und Lösungskonzepte bei Problemen entwickeln.
  • Ansprechpartner für Menschen mit und ohne Behinderung und für Verbände sowie Institutionen in Angelegenheiten sein, die die Lebenssituation von Menschen mit Behinderung betreffen (Wegweiserberatung, Informationsvermittlung).
  • Aktiv darauf hinwirken, dass geschlechtsspezifische Benachteiligungen von behinderten Frauen verhindert werden.
  • An kommunalen Planungen und Vorhaben, die die Belange von Menschen mit Behinderung betreffen, ist der Beauftragte frühzeitig und umfassend zu beteiligen. Die Vorschriften, die dem Datenschutz dienen, bleiben hiervon unberührt.
  • Der Behindertenbeauftragte hat das Recht auf Anhörung in der Bürgerschaft und in ihren Ausschüssen. Er kann dieses Recht in den Ausschüssen auf Mitglieder des Behindertenrates delegieren.
  • Zur Sicherung und Verbesserung der Barrierefreiheit im Sinne von § 2 Absatz 3 des Landesbehindertengleichstellungsgesetzes ist dem Beauftragten frühzeitig die Möglichkeit zu geben, bei baulichen Veränderungen in Einrichtungen und Gebäuden und bei Planung wichtiger Veranstaltungen Stellung zu nehmen.



Der Behindertenrat setzt sich aus acht Mitgliedern zusammen und wird aus der Mitte der stimmberechtigten Mitglieder der Projektgruppe „Behinderte Mitbürger“ gewählt. Er unterstützt den Behindertenbeauftragten in seiner Arbeit.

Die Projektgruppe „Behinderte Mitbürger“ setzt sich aus VertreterInnen von Vereinen, Selbsthilfegruppen und Trägern von Behinderteneinrichtungen zusammen, die die Interessen der behinderten MitbürgerInnen vertreten können (Delegationsprinzip).


Mitglieder des Behindertenrates:

  • Erika Bade
    Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke e.V.
  • Joachim Busch
    Werkstattrat Marli GmbH
  • Ralf Kramer
    Sozialverband Deutschland
  • Ronald Krapp
    Sozialverband Deutschland
  • Magdalene Ossege
    mixed pickles e. V.
  • Peter Petereit
    Vorwerker Diakonie
  • Gudrun Müller
    Lübecker Gehörlosenverein von 1910 e.V.
  • Jörg-Stefan Witt
    Die Partei-Piraten



Weitere Informationen:

Richtlinie der Hansestadt Lübeck für den Beauftragten für Menschen mit Behinderung
Behindertenbeauftragte - Flyer, Seite 1
Behindertenbeauftragte - Flyer Seite 2


Sprechstunde der Behindertenbeauftragten:

Jeden 3. Donnerstag im Monat von 10.00 - 12.00 Uhr und nach Vereinbarung
im Verwaltungszentrum Mühlentor, Haus Trave, Zimmer 0.007

Angeboten von

Behindertenbeauftragter der Hansestadt Lübeck
Verwaltungszentrum Mühlentor, Kronsforder Allee 2-6
23539 Lübeck
Ansprechpartner:Christian Rettberg und Helmut Müller-Lornsen
Telefon:(0451) 122-4511
Fax:(0451) 122-9514511
Email:behindertenbeauftragter@luebeck.de

Zurück zur Übersicht