Metanavigation / Stadtporträt deu
Freitag, 19.12.2014 8°C

Schnellnavigation / Service

Schnellsuche

 

Weitere Informationen

Service

Dienstleistungen von A - Z

Heinrich- und Thomas-Mann-Zentrum im Buddenbrookhaus

Der Hauptschauplatz von Thomas Manns nobelpreisgekröntem Roman \"Buddenbrooks\" ist Lübeck. Obwohl der Name des \"mäßigen Handelsplatzes an der Ostsee\" nicht einmal genannt wird, gibt es keine Straße, keinen Platz, keinen Ort in dieser Romanstadt, der sich nicht in Lübeck lokalisieren ließe.

Informationen:

Im Zentrum des Romans steht das Haus in der Mengstraße 4. Genau in jener Etage, wo die Familie Mann Mitte des 19. Jahrhunderts eine Belétage bewohnte, befindet sich eine Ausstellung über die Romanfamilie Buddenbrook, die - wie von Thomas Mann beschrieben - vis à vis der Marienkirche in einem \"Landschaftszimmer\" und einem \"Speisesaal\" mit \"Götterfiguren\" sitzt.

Auf fünf Etagen ist anlässlich der Expo 2000 als weltweit einziges Literaturprojekt ein komplett neues Literaturhaus entstanden, das den Besuchern ein ganzheitliches Literaturerlebnis bieten möchte. So stehen die beiden ständigen Ausstellungen Die Manns - eine Schriftstellerfamilie und Die \"Buddenbrooks\" - ein Jahrhundertroman zwar im Zentrum, werden aber von weiteren literarischen und kulturellen Sonderausstellungen und Veranstaltungen ergänzt.

Kontakt:
Mengstraße 4 (Buddenbrookhaus)
23539 Lübeck
Telefon: (0451) 122 - 4192
Fax: (0451) 122 - 4140
E-Mail: info@buddenbrookhaus.de

Ausführliche Informationen finden Sie im LUEBECK:Fenster hier

Angeboten von

Die Lübecker Museen
Schildstraße 12
23539 Lübeck
Telefon:Sekretariat: (0451) 122 - 4192
Veranstaltungen: (0451) 122 - 4242
Fax:(0451) 122 - 4106
Email:museen@luebeck.de
Internet-Adresse:http://museen.luebeck.de

Zurück zur Übersicht