Metanavigation / Stadtporträt deu
Dienstag, 26.07.2016 24°C

Schnellnavigation / Service

Schnellsuche

Service

Dienstleistungen von A - Z

Belehrungen nach dem Infektionsschutzgesetz

Belehrungen für Tätigkeiten mit Lebensmitteln (ehem. Gesundheitszeugnis) finden im Bereich Gesundheitsamt der Hansestadt Lübeck regelmäßig an folgenden Tagen statt:

Montag: 11:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag: 14:00 bis 15:00 Uhr und 16:00 bis 17:00 Uhr
Eine Anmeldung ist erforderlich.


Anmeldung:
Erdgeschoss, Zimmer 0.08 (Information)
Telefon: (0451) 122 5315 / 122 5316
oder im Internet: siehe unten

Busverbindung: Linien 2 - 7 - 16, Haltestelle: Verwaltungszentrum Mühlentor

Informationen:

Wer benötigt eine Belehrung?
Gemäß §43 Abs.1 des Infektionsschutzgesetz (IfSG) benötigen Personen, die gewerbsmäßig folgende Lebensmittel herstellen, behandeln oder in Verkehr bringen und dabei mit ihnen direkt (mit der Hand) oder indirekt über Bedarfsgegenstände (z.B. Geschirr, Besteck und andere Arbeitsmaterialien) in Berührung kommen:
1. Fleisch, Geflügelfleisch und Erzeugnisse daraus
2. Milch und Erzeugnisse auf Milchbasis
3. Fische, Krebse oder Weichtiere und Erzeugnisse daraus
4. Eiprodukte
5. Säuglings- oder Kleinkindernahrung
6. Speiseeis und Speiseeishalberzeugnisse
7. Backwaren mit nicht durchgebackener oder durcherhitzter Füllung oder Auflage
8. Feinkost-, Rohkost- und Kartoffelsalate, Marinaden, Mayonnaisen, andere emulgierte Soßen, Nahrungshefen

oder

Personen, die in Küchen von Gaststätten, Restaurants, Kantinen, Cafés oder sonstigen Einrichtung mit und zur Gemeinschaftsverpflegung tätig sind,

vor erstmaliger Ausübung dieser Tätigkeit eine Bescheinigung durch das Gesundheitsamt.

Notwendige Unterlagen/ Voraussetzungen:

Was sollten Sie beachten?

  • Im Bereich Gesundheitsamt der Hansestadt Lübeck werden Belehrungen ausschließlich für Personen angeboten, die ihren Wohnsitz und/oder ihre Arbeitsstätte in Lübeck haben.

  • Minderjährige müssen von einer sorgeberechtigten Person begleitet werden, die eine rechtsverbindliche Unterschrift leisten kann.

  • Bei Personen ohne ausreichende Deutschkenntnisse muss ein Dolmetscher die komplette Zeit anwesend sein.

  • Erscheinen Sie zur Belehrung bitte spätestens eine halbe Stunde vor Beginn der Belehrung in der Information im Erdgeschoss des Bereiches Gesundheitsamt.

  • Bringen Sie ein gültiges amtliches Ausweispapier (Personalausweis, Reisepass oder Kinderreisepass) mit.

  • Die Gebühr ist in bar zu zahlen, Kartenzahlung ist nicht möglich!

  • Wenn Sie haben, bringen Sie eine Kostenübernahmebescheinigung vom Arbeitgeber mit.

  • Sie müssen sich vorher zu einem der Termine anmelden.
    - Telefonisch unter (0451) 122 5315 / 122 5316
    - Im Internet hier -> Online - Reservierung

  • Die Anmeldung ist bindend!
    Sollten Sie Ihren Termin nicht wahrnehmen können, melden Sie sich bis eine Stunde vor Beginn der Belehrung per Telefon, E-Mail oder Fax ab.

Eine Belehrung im Bereich Gesundheitsamt dauert etwa eine Stunde. Danach erhalten Sie die Bescheinigung, die Ihrem Arbeitgeber vor Aufnahme der beruflichen Tätigkeit ausgehändigt werden muss.

Die Bescheinigung darf vor erstmaliger Arbeitsaufnahme nicht älter als drei Monate sein, d.h. Sie müssen innerhalb von drei Monaten nach der Belehrung mit der Arbeit begonnen haben.

Nach der Belehrung durch das Gesundheitsamt ist Ihr Arbeitgeber verpflichtet, Sie nach Aufnahme Ihrer Tätigkeit und danach alle zwei Jahre zu belehren.

Bei Wiederaufnahme einer Tätigkeit - auch in einem anderen Betrieb - reicht nach Vorlage der Originalbescheinigung eine Folgebelehrung durch den Arbeitgeber im Sinne §43 Abs. 1 IfSG aus.


- - - - - - - - - - O N L I N E - R E S E R V I E R U N G - - - - - - - - - -

Gebühren:

Die Gebühr für die Belehrung mit Bescheinigung beträgt 25,00 Euro

Angeboten von

Belehrungen für Tätigkeiten mit Lebensmitteln
Sophienstraße 2 - 8
23560 Lübeck
Ansprechpartner:Tanja Wulff
Franziska Zabel
Telefon:(0451) 122 - 5315
(0451) 122 - 5316
Fax:(0451) 122 - 5397
Email:belehrungen@luebeck.de
Internet-Adresse:http://www.gesundheit.luebeck.de

Zurück zur Übersicht