Metanavigation / Stadtporträt deu
Freitag, 23.06.2017 19°C

Schnellnavigation / Service

Schnellsuche

Service

Dienstleistungen von A - Z

Beistandschaften / Unterhaltsvorschusskasse (Jugendamt)

Die Beistandschaften berät und unterstützt

Neben der Beurkundung von Vaterschaftsanerkenntnissen, den erforderlichen Zustimmungerklärungen, von Unterhaltsforderungen, von Betreuungsunterhalt und von Sorgeerklärungen erfolgt auch die Beratung bei Ausübung der gemeinsamen Sorge.

Beurkundungen werden nur nach vorheriger Terminabsprache mit dem Urkundsbeamten vorgenommen. Termine vereinbaren Sie bitte unter (0451) 122 - 4602, 122-4603, 122-4604 oder 122-4605.

Die Unterhaltsvorschusskasse gewährt auf Antrag Kindern bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres längstens für die Dauer von 6 Jahren Unterhalt als Vorschuss oder Ausfallleistung, wenn der unterhaltspflichtige Elternteil seiner Unterhaltspflicht nicht nachkommt bzw. wegen Leistungsunfähigkeit nicht nachkommen kann. Voraussetzung ist, dass der Elternteil, bei dem das Kind lebt, ledig, verwitwet, geschieden oder dauernd getrenntlebend ist.

Bei Leistungsfähigkeit des unterhaltspflichtigen Elternteils wird der gezahlte Unterhaltsvorschuss von diesem -ggf. auch im Wege der Zwangsvollstreckung- zurückgefordert.

Informationen:

Ihr Ansprechpartner:

Marc Claßen
Telefon: (0451) 122 - 4601
E-Mail: marc.classen@luebeck.de

Angeboten von

Familienhilfen/Jugendamt
Beistandschaften, Amtsvormund- und Amtspflegschaften, Unterhaltsvorschußkasse
Kronsforder Allee 2-6
23539 Lübeck
Ansprechpartner:Marc Claßen
Telefon:(0451) 122-4601
Email:familienhilfen-jugendamt@luebeck.de

Zurück zur Übersicht