Metanavigation / Stadtporträt deu
Freitag, 14.12.2018 3°C

Schnellnavigation / Service

Schnellsuche

 

Weitere Informationen

Service

Aktuelle Mitteilungen des Lübeck-Pressedienstes

Neue Bäume für die Altstadt: „Angießen“ in der Mühlenstraße
181093L 2018-11-30


Bürgermeister, Bausenatorin und Geschäftsleute begrüßen die Neupflanzungen

Grün in der Stadt. In den vergangenen Wochen ließ die Hansestadt Lübeck, Bereich Stadtgrün und Verkehr, sieben neue Robinien in der Mühlenstraße pflanzen. Diese ersetzen die bereits vor längerer Zeit gefällten Bäume, die zuvor fachgerecht ausgefräst wurden. Zudem wurden die Baumscheiben mit Schutzgittern aus Gusseisen versehen, um die auch durch die Gastronomie genutzten, öffentlich zugänglichen Baumbereiche zu schützen.

Mühlenstraßen-Anwohner und Inhaber dort ansässiger Geschäfte und Restaurants freuen sich über die Pflanzaktion. Sie wollen die Bäume nun herzlich willkommen heißen und haben prominente Gäste eingeladen. Bürgermeister Jan Lindenau und Bausenatorin Joanna Hagen werden die Mühlenstraße im Rahmen ihrer für Sonnabend, den 1. Dezember 2018 geplanten Spenden-Sammelaktion „Sieben Türme will ich sehen“ besuchen und am kollektiven „Angießen“ teilnehmen.

Bettina Ernst (Kinderkram), Michael Groth (Papierhaus Groth) und Jens Torkuhl (C.G. Torkuhl) reagierten prompt auf den Vorschlag des Lübeck Managements und initiierten diese Aktion. „Die Mühlenstraße ist das Entree für alle, die aus südlicher Richtung in die Innenstadt gelangen. Der Mix aus Gastronomie, Kino, Einzelhandelsgeschäften und Ärztehäusern macht sie zu einer lebendigen Meile, die begrünt noch um ein Vielfaches attraktiver wird. Wir sind sehr dankbar für diese neuen Bäume“, erklärt Jens Torkuhl, Vorstandsmitglied im Lübeck Management und Sprecher der Mühlenstraßen-Gemeinschaft.

Los geht es am Sonnabend, den 1. Dezember 2018 um 12:30 Uhr in der Mühlenstraße 21, vor dem Geschäft Kinderkram, direkt gegenüber des Papierhauses Groth. Dort findet von 12 – 12:30 Uhr das traditionelle, adventliche Bläserkonzert an den offenen Fenstern im 1. Obergeschoss dieses Lübschen Kaufmannshauses satt. Gemeinsam gehen Bürgermeister Lindenau, Senatorin Hagen, Geschäftsleute und Besucher zu den neu gepflanzten Bäumen und wünschen ihnen ein gesundes Wachstum mitten auf der Altstadtinsel.

Dipl.-Ing. Björn Peters vom Bereich Stadtgrün und Verkehr ist Baumexperte und ebenfalls vor Ort. Er wird erläutern, warum gerade Robinien gepflanzt wurden und wo der Unterschied zwischen einem Baum im Wald und dem Baum in der Stadt liegt. Interessierte Besucher können Fragen stellen und erhalten kompetente Antworten. Die Aktion endet voraussichtlich gegen 13:15 Uhr.

Quelle: Lübeck Management e.V. +++


Zurück zur Übersicht