Metanavigation / Stadtporträt deu
Freitag, 21.09.2018 18°C

Schnellnavigation / Service

Schnellsuche

 

Weitere Informationen

Service

Aktuelle Mitteilungen des Lübeck-Pressedienstes

Malmöstraße (K 13): Fahrbahn wird auf 10.0000 Quadratmetern saniert
180780L 2018-09-03


Asphalterneuerung zwischen Kronsforder Landstraße und Baltische Allee /Geniner Straße

Die Fahrbahn der Malmöstraße (K 13) wird auf einer Fläche von circa 10.000 Quadratmetern, zwischen der Kronsforder Landstraße und der Baltischen Allee / Geniner Straße, saniert. Im Zuge der Arbeiten wird der schadhafte Fahrbahnbelag in einer Stärke von zehn Zentimetern abgefräst. Anschließend werden eine Asphaltbinder- und eine Asphaltdeckschicht maschinell eingebaut.

Die Hauptarbeiten beginnen am kommenden Montag, 10. September 2018. Vorarbeiten beginnen bereits am heutigen Montag, 3. September. Diese führen punktuell zu Einengungen. Nach Durchführung der Markierungs- und Regulierungsarbeiten wird die Gesamtbaumaßnahme dann bis zum 28. September 2018 abgeschlossen werden.

Es ist folgender Ablauf vorgesehen:

Für die Hauptarbeiten wird in der Malmöstraße eine Einbahnstraßenregelung in Richtung Baltische Allee / Geniner Straße eingerichtet. Diese gilt vom10. bis 17. September 2018. Eine entsprechende Umleitung wird über die Geniner Straße, Berliner Platz, Berliner Straße und Kronsforder Allee ausgeschildert.

Ab Montag, 10. September bis einschließlich Donnerstag, 13. September 2018, wird die südliche Seite der Malmöstraße saniert. Daraus ergibt sich für den Anliegerverkehr der Revalstraße eine Umleitung über die Baltische Allee und die Novgorodstraße.

Ab Freitag, 14. September bis Montag, 17. September 2018 erfolgt dann die Fahrbahnsanierung auf der Nordseite der Malmöstraße. Der Verkehr wird auf die bereits fertiggestellte Südseite verschwenkt. Die Zufahrt zur Rigastraße und zu den Entsorgungsbetrieben ist an diesem Tag lediglich bis 15 Uhr möglich.

Vorrausetzung für die Einhaltung der genannten Termine ist eine günstige Witterung. Bei Regenwetter werden sich die Termine entsprechend verschieben. +++


Zurück zur Übersicht